Meditation der inneren Ruhe

Wie bei allen Formen der Meditation, ist unser Instrument - der Atem.

Das bewusste und tiefe Atmen ist wie ein Fluss, nämlich unser Fluss des Lebens.

Bei der Meditation der inneren Ruhe bringen wir durch Visualisierung eines wahrhaften Flusses, in Bereichen der Unruhe wieder Gleichgewicht und Vitalität in unser Leben. Eine Stärke die aus dem inneren Wahrnehmen der eigenen Person im Gleichklang erwächst und konstant erhalten werden kann. In Momenten großer Herausforderungen, sei es nun in privaten oder in beruflichen Bereichen, verlieren wir leicht unsere innere Mitte, verlieren wir den Halt, den nur wir selbst uns geben können.

Durch die geführte Meditation möchte ich Ihnen ein Instrument an die Hand geben, was leicht zu erlernen ist und überall angewendet werden kann, ohne viel Zeitaufwand – jedoch mit einem großen Nutzen für uns selbst.

 

Meditation„Mein Körperscan“ - LOSLASSEN

Wie kann man Anspannungen wahrnehmen – und vor allem LOSLASSEN.

Bei dieser Form der Meditation erlernen Sie, das bewusste Wahrnehmen der eigenen permanent vorhandenen Anspannung. Eine Anspannung die kaum bemerkt im Innern ein Ungleichgewicht, ja sogar Druck erzeugt. Druck, der uns die Vitalität nimmt und sehr kräftezehrend ist.

Der Muskeltonus ist ständig erhöht und die Herausforderungen des Lebens machen uns das Er-Leben auch nicht gerade leicht. Eine Leichtigkeit die jedoch zu erlangen ist und mit etwas Übung das Gepäck auf dem Rücken auf ein Minimum reduziert!

 

 

 

 

 

Praxis

 

 

 

 

Praxis